Vor­tei­le im Über­blick
  • Icon Vor­teil-dau­men-hoch Icon wel­ches Vor­teil-dau­men-hoch zeigt Er­folgs­ga­ran­tie

    Die JOB­RUF-Er­folgs­ga­ran­tie: Kein Er­folg – kei­ne Kos­ten! Wenn Sie kei­ne pas­sen­den Stu­den­ten fin­den, ist un­ser Ser­vice für Sie kom­plett kos­ten­los!

  • Icon Vor­teil-schu­le Icon wel­ches Vor­teil-schu­le zeigt Al­le Klas­sen

    Deutsch-Nach­hil­fe in Salz­burg pri­vat für al­le Klas­sen fin­den – von der Volks­schu­le bis zur Ober­stu­fe auf dem Gym­na­si­um zur Vor­be­rei­tung auf das Ab­itur!

  • Icon Vor­teil-haus Icon wel­ches Vor­teil-haus zeigt Zu Hau­se ler­nen

    Auf Wunsch kommt der Nach­hil­fe­leh­rer für Deutsch in Salz­burg zu Ih­nen nach Hau­se. Dies er­spart lan­ge An­fahrts­we­ge und er­mög­licht das Ler­nen in ver­trau­ter Um­ge­bung!

  • Icon Vor­teil-glu­eh­bir­ne Icon wel­ches Vor­teil-glu­eh­bir­ne zeigt Kom­pe­tent und er­fah­ren

    Lern­hil­fe in Deutsch in Salz­burg mit Qua­li­tät: Vie­le un­se­rer Stu­den­ten stu­die­ren auf Lehr­amt und wei­sen da­zu her­vor­ra­gen­de Be­wer­tun­gen frü­he­rer Ar­beit­ge­ber auf!

  • Icon Vor­teil-sil­hou­et­ten Icon wel­ches Vor­teil-sil­hou­et­ten zeigt Gro­ßer Be­wer­ber­pool

    Mit ei­nem Be­wer­ber­pool von über 7.000 Stu­den­ten hat sich JOB­RUF in Ös­ter­reich eta­bliert – set­zen Sie auf viel­fach be­währ­te Qua­li­tät!

 
Un­ter­neh­men bei JOB­RUF
  • Logo von abacus_logo
  • Logo von freie_uni_berlin_logo
  • Logo von goethe_uni_frankfurt_logo
  • Logo von mcdonalds_kinderhilfe_logo
  • Logo von schuelerhilfe_logo
  • Logo von studienkreis_logo
Das sa­gen un­se­re Kun­den
  • Bild der zitierten Person

    Ein Mit­ar­bei­ter be­riet mich am Te­le­fon aus­führ­lich, und in­ner­halb von kür­zes­ter Zeit ver­mit­tel­te JOB­RUF mir zu­ver­läs­si­ge und mo­ti­vier­te Um­zugs­hel­fer!

    Tho­mas F.
  • Bild der zitierten Person

    Dank der über­sicht­li­chen Be­wer­ber­ver­wal­tung iden­ti­fi­zier­te ich schnell die pas­sen­de Werk­stu­den­tin. Sie hat­te be­reits Er­fah­rung im Mar­ke­ting und half mir per­fekt!

    Kath­rin K.
  • Bild der zitierten Person

    Gleich mit der ers­ten Be­wer­be­rin ver­ein­bar­te ich ei­nen Ter­min. Al­les pass­te: Die jun­ge Da­me ar­bei­tet jetzt bei mir als Putz­hil­fe. Ich bin sehr zu­frie­den!

    Chris­tia­ne P.
 

Deutsch-Nach­hil­fe in Salz­burg im Ein­zel­un­ter­richt

Sind auf der Su­che nach Deutsch-Nach­hil­fe in Salz­burg pri­vat, da die Un­ter­richts­in­hal­te nach der Volks­schu­le im­mer schwie­ri­ger wer­den? Bei uns fin­den Sie er­fah­re­ne Stu­den­ten, die über die Ba­sics hin­aus – wie et­wa Recht­schrei­bung, Zei­chen­set­zung und Gram­ma­tik – ef­fek­tiv wei­ter­hel­fen kön­nen. Der Hilfs­un­ter­richt kann vor­zugs­wei­se im Ein­zel­un­ter­richt, aber auch in der Grup­pe statt­fin­den.

Durch ei­ne Lern­hil­fe in Deutsch in Salz­burg im Ein­zel­un­ter­richt er­ge­ben sich vie­le Vor­tei­le für Schü­ler: Die Lehr­kraft kann ganz in­di­vi­du­ell Pro­blem­fel­der ein­ge­hen und den Un­ter­richts­stoff ge­zielt an die Schwä­chen an­pas­sen kann. Nach­hil­fe im Grup­pen­un­ter­richt hat aber durch­aus auch Vor­tei­le. So kön­nen Sie sich z. B. die Ent­loh­nung mit meh­re­ren El­tern tei­len und ge­mein­sa­mes Ler­nen bringt ein­fach mehr Spaß.

Qua­li­fi­zier­te Un­ter­stüt­zung für die Schu­le

Durch uns kön­nen Sie bei Ih­rer Su­che nach Deutsch-Nach­hil­fe­un­ter­richt in Salz­burg auf Stu­den­ten zu­rück­zu­grei­fen, die in­di­vi­du­el­len Zu­satz­un­ter­richt an­bie­ten. Zu­dem konn­ten sich die Be­wer­ber größ­ten­teils be­reits in der Ver­gan­gen­heit bei uns be­wäh­ren. Durch un­ser Kun­den­be­wer­tungs­sys­tem kön­nen auch Sie dies ein­se­hen.

Da Stu­die­ren­de durch die Ver­an­stal­tun­gen an der Uni­ver­si­tät noch im­mer ei­ge­ne Er­fah­run­gen aus Sicht ei­nes Schü­lers er­le­ben, kön­nen sie sich sehr gut in Ihr Kind hin­ein­ver­set­zen und wis­sen, wor­auf es letzt­end­lich beim Ler­nen an­kommt. Dies ist ein ab­so­lu­ter Vor­teil für die Nach­hil­fe in Deutsch in Salz­burg durch ei­nen Stu­den­ten.

Lern­hil­fe in Deutsch in Salz­burg fle­xi­bel nach Be­darf

Pro­fi­tie­ren Sie bei un­se­rer Stu­den­ten­ver­mitt­lung bei der Wahl ei­ner pas­sen­den Lern­hil­fe für das Fach Deutsch in Salz­burg von un­se­rem ste­tig wach­sen­den Be­wer­ber­pool. Durch die zeit­li­che Fle­xi­bi­li­tät un­se­rer Nach­hil­fe­leh­rer las­sen sich ganz ein­fach in­di­vi­du­el­le Ab­spra­chen be­züg­lich der Un­ter­richts­zei­ten und des Un­ter­richts­or­tes tref­fen. Die Stu­den­ten kom­men Ih­nen in der Re­gel ent­ge­gen und hal­ten den Un­ter­richt be­quem bei Ih­nen zu Hau­se ab – egal, ob Sie di­rekt in der In­nen­stadt oder et­was länd­li­cher woh­nen.

Schü­ler ha­ben ih­re Stär­ken und Schwä­chen in den un­ter­schied­lichs­ten Be­rei­chen. Von der Ly­rik bis hin zur Text­in­ter­pre­ta­ti­on er­ken­nen un­se­re stu­den­ti­schen Lehr­kräf­te, wo För­der­be­darf be­steht. Dies ist die bes­te Vor­aus­set­zung da­für, schlech­te No­ten aus­zu­glei­chen. Schal­ten Sie noch heu­te ei­ne An­zei­ge über un­se­re Ho­ma­pa­ge, denn bei uns ist rasch Deutsch-Nach­hil­fe in Salz­burg ge­sucht und ge­fun­den.

Salz­burg – Uni­ver­si­täts­stadt an der Salz­ach

Die im Salz­bur­ger Be­cken ge­le­ge­ne Stadt ist in­ter­na­tio­nal durch die Salz­bur­ger Fest­spie­le be­kannt. Der be­rühm­ten Ver­an­stal­tung ver­dankt sie auch den Bei­na­men Fest­spiel­stadt. Se­hens­wert sind au­ßer­dem die Fes­tung Ho­hen­salz­burg und das Schloss Hell­brunn.

Die Mo­zart­stadt lockt mit der Pa­ris-Lo­dron-Uni­ver­si­tät und der Pa­ra­cel­sus Me­di­zi­ni­schen Pri­vat­uni­ver­si­tät (PMU) vie­le Stu­den­ten an – ei­ne gu­te Ge­le­gen­heit für Ar­beit­ge­ber, stu­den­ti­sche Mit­ar­bei­ter zu fin­den.

Ne­ben be­lieb­ten Treff­punk­ten in der In­nen­stadt oder am Ru­dolfs­kai bie­tet der be­deu­ten­de Mes­se- und Kon­gress­stand­ort Salz­burg Stu­den­ten mit Un­ter­neh­men wie z.B. der SPAR Ös­ter­rei­chi­sche Wa­ren­han­dels AG, der Por­sche Hol­ding oder der Stieg­l­braue­rei in­ter­es­san­te Be­schäf­ti­gungs­mög­lich­kei­ten auch über das Stu­di­um hin­aus.

Jetzt re­gis­trie­ren und los­le­gen.