So ein­fach geht´s
  • 1. An­zei­ge auf­ge­ben

    Spa­nisch­un­ter­richt ge­sucht? Ver­öf­fent­li­chen Sie Ihr Ge­such kos­ten­los in ei­ner An­zei­ge - mit we­ni­gen Klicks.

  • 2. Be­wer­ber ein­se­hen

    Sie kön­nen on­line ein­se­hen, wer sich für Ihr Job­an­ge­bot in­ter­es­siert - häu­fig be­reits nach we­ni­gen Stun­den.

  • 3. Fa­vo­ri­ten aus­wäh­len

    Sie wäh­len aus den In­ter­es­sen­ten Ih­re(n) Fa­vo­ri­ten aus und ler­nen sich wahl­wei­se per­sön­lich ken­nen.

  • 4. Los geht´s!

    Al­les ge­klärt? Per­fekt! Jetzt kann die Zu­sam­men­ar­beit mit Ih­rem neu­en stu­den­ti­schen Spa­nisch­leh­rer be­gin­nen.

Vor­tei­le im Über­blick
  • Er­folgs­ga­ran­tie

    Die JOB­RUF-Er­folgs­ga­ran­tie: Kein Er­folg – kei­ne Kos­ten! Wenn Sie kei­ne pas­sen­den Stu­den­ten fin­den, ist un­ser Ser­vice für Sie kom­plett kos­ten­los!


  • Ex­zel­lent (4.6) aus 89 Be­wer­tun­gen
    Ich wur­de im­mer sehr gut auf dem Lau­fen­den ge­hal­ten, al­les lief völ­lig…
  • Al­le Ni­veaus

    Egal ob An­fän­ger (Stu­fen A1, A2) oder Fort­ge­schrit­te­ner (Stu­fen B1, B2): Fin­den Sie fle­xi­blen Spa­nisch­un­ter­richt pri­vat pas­send für al­le Ni­veaus!

  • Ein­zel­un­ter­richt

    Im Ein­zel­un­ter­richt zu Hau­se kön­nen die Un­ter­richts­ein­hei­ten ge­zielt auf Ih­re Be­dürf­nis­se zu­ge­schnit­ten wer­den – Spa­nisch ler­nen in­di­vi­du­ell und ef­fek­tiv!

  • Gro­ßer Be­wer­ber­pool

    Mit ei­nem Be­wer­ber­pool von über 7.000 Stu­den­ten hat sich JOB­RUF in Ös­ter­reich eta­bliert – set­zen Sie auf viel­fach be­währ­te Qua­li­tät!

  • Per­sön­li­cher Kun­den­ser­vice

    Wäh­rend der ge­sam­ten Ver­mitt­lung Ih­res Spa­nisch­leh­rers ste­hen wir Ih­nen je­der­zeit per­sön­lich zur Ver­fü­gung - per Te­le­fon, E-Mail und Li­ve-Chat!

Un­ter­neh­men bei JOB­RUF
  • Logo von alpadia_language_logo
  • Logo von berlitz_logo
  • Logo von did_logo
  • Logo von eurolingua_logo
  • Logo von evolanguage_logo
  • Logo von goethe_uni_frankfurt_logo
 

Be­lieb­te An­fra­gen für Spa­nisch­un­ter­richt

  • An­fän­ger (A1-A2)

    Sie kön­nen be­reits auf Spa­nisch grü­ßen oder sich ver­ab­schie­ben. Ein­fa­che Sät­ze - z. B. zu Ih­rer Her­kunft oder Ih­rem Be­ruf - könn­ten Sie even­tu­ell for­mu­lie­ren. Ihr Wort­schatz um­fasst ma­xi­mal 350 Wör­ter. 

  • Fort­ge­schrit­ten (B1-B2)

    Im Ge­spräch mit ei­nem Spa­nischmut­ter­sprach­ler müs­sen Sie nur ver­ein­zelt Vo­ka­beln er­fra­gen. Das Le­sen spa­ni­scher Tex­te - z. B.  der Ta­ges­zei­tung - be­rei­tet Ih­nen kei­ne gro­ßen Schwie­rig­kei­ten.

  • Weit Fort­ge­schrit­ten (C1-C2)

    Sie kön­nen sich flie­ßend und auf na­he­zu mut­ter­sprach­li­chem Ni­veau auf Spa­nisch ver­stän­di­gen. Ein Ge­spräch über kom­ple­xe und Ih­nen frem­de Sach­ver­hal­te meis­tern Sie in der Re­gel pro­blem­los.

  • All­tags­kon­ver­sa­ti­on

    Ihr Lieb­lings­reis­ziel ist Spa­ni­en oder möch­ten Sie viel­leicht so­gar dort­hin aus­wan­dern? Ler­nen Sie, wie Sie sich im All­tag z.B. beim Ein­kau­fen oder im Re­stau­rant auf Spa­nisch zu­recht­fin­den.

  • Busi­ness­kon­ver­sa­ti­on

    Das spa­nisch­spra­chi­ge Aus­land ist auf­grund Ih­res Be­rufs Ih­re zwei­te Hei­mat? Op­ti­mie­ren Sie Ih­re Spa­nisch­kennt­nis­se für Busi­ness­kon­ver­sa­tio­nen mit­hil­fe un­se­rer stu­den­ti­schen Lehr­kräf­te!

  • Be­wer­bungs­trai­ning

    Sie möch­ten sich auf ei­ne Stel­len­aus­schrei­bung im spa­nisch­spra­chi­gen Aus­land be­wer­ben? Für ein in­di­vi­du­el­les und ge­ziel­tes Be­wer­bungs­trai­ning auf Spa­nisch kön­nen wir Ih­nen Stu­den­ten ver­mit­teln.

Spa­nisch­un­ter­richt für je­des Be­dürf­nis

Pri­va­ter Spa­nisch­un­ter­richt in­ter­es­siert Sie, weil Sie sich ent­schlos­sen ha­ben, Ih­re Sprach­kennt­nis­se vor Ih­rem Ur­laub­s­auf­ent­halt auf der ibe­ri­schen Halb­in­sel oder auch Ar­gen­ti­ni­en zu ver­bes­sern oder aber ei­ne ganz neue Spra­che für sich er­ler­nen möch­ten? Dann fin­den Sie bei JOB­RUF Stu­den­ten, die die ge­mein­sa­men Un­ter­richts­ein­hei­ten ziel­ge­nau auf Ih­re in­di­vi­du­el­len An­for­de­run­gen und Be­dürf­nis­se an­pas­sen und zu­dem Sprach­schü­lern al­ler Ni­veaus un­ter­rich­ten.

Pro­fi­tie­ren Sie von un­se­rer Er­fah­rung, die es zu­lässt, dass Sie bei uns auf der Su­che nach ei­nem Spa­nisch­leh­rer ge­nau die pas­sen­de Lehr­kraft fin­den. Auf­grund der ste­tig wach­sen­den An­zahl von an­ge­mel­de­ten Stu­den­ten ist in vie­len Fäl­len rasch die pas­sen­de Un­ter­stüt­zung für den Sprach­un­ter­richt ge­fun­den.

Spa­nisch­leh­rer ge­sucht? Kun­den­be­wer­tun­gen hel­fen

Bei der Aus­wahl der pas­sen­den Lehr­kraft für den Spa­nisch­un­ter­richt hilft Ih­nen un­ser Be­wer­tungs­sys­tem, bei dem vor­he­ri­ge Kun­den ih­rer Zu­frie­den­heit mit dem je­wei­li­gen Stu­den­ten Aus­druck ver­lei­hen konn­ten. Sie kön­nen die­se In­for­ma­ti­on da­zu nut­zen, die pas­sen­de Be­wer­bung zu fil­tern und mit in­fra­ge kom­men­den Be­wer­bern in Kon­takt zu tre­ten.

Den Be­wer­bun­gen kön­nen Sie zu­dem ent­neh­men, wel­che Vor­er­fah­run­gen der Leh­rer mit­bringt oder ob es sich um ei­nen Mut­ter­sprach­ler han­delt. So stel­len wir si­cher, dass Sie bei uns in ers­ter Li­nie Stu­den­ten fin­den, die sich be­reits in der Ver­gan­gen­heit als Lehr­kraft be­währt ha­ben – ein kla­rer Plus­punkt für qua­li­ta­ti­ven Un­ter­richt.

Spa­nisch­un­ter­richt zeit­nah fin­den

Es kommt vor, dass uns An­fra­gen er­rei­chen, in de­nen kurz­fris­tig ein Spa­nisch­leh­rer ge­sucht wird. In der Re­gel han­delt es sich dann um Kun­den, die ih­re Kon­ver­sa­ti­ons­kennt­nis­se kurz vor ei­nem Ur­laub auf­fri­schen oder aber aus be­ruf­li­chen Grün­den, z. B. zur Vor­be­rei­tung auf ei­nen Aus­lands­ter­min oder ein Be­wer­bungs­ge­spräch in ei­nem spa­ni­schen Un­ter­neh­men, spe­zi­fi­sches Vo­ka­bu­lar er­ler­nen möch­ten.

Auch in die­sem Fall hel­fen un­se­re stu­den­ti­schen Lehr­kräf­te ger­ne. Zö­gern Sie al­so nicht, auch in drin­gen­den An­ge­le­gen­hei­ten ei­ne An­zei­ge bei uns zu schal­ten. Denn dank un­se­rer mo­der­nen Soft­ware und der stän­dig wach­sen­den Zahl un­se­rer Be­wer­ber kön­nen Sie bei uns auch zeit­nah –bis­wei­len be­reits in­ner­halb von 24 Stun­den – die pas­sen­de Lehr­kraft für den Spa­nisch­un­ter­richt pri­vat fin­den.

Jetzt re­gis­trie­ren und los­le­gen.