FAQ: Umzugshelfer

Hier finden Sie die Antworten auf häufige Fragen zu unserem Vermittlungsservice.

Selbstverständlich können Sie uns Ihre Fragen auch persönlich stellen. Sie erreichen uns unter:

Email kundenservice@jobruf.at
Telefon 0800 070178 (kostenlos)


Unsere Bürozeiten:

Montag bis Donnerstag 8:30 - 18:30 Uhr
Freitag 8:30 - 17:30 Uhr


Ihr Kundenservice-Team

JOBRUF Studentenvermittlung
Grüner Weg 28
D-50825 Köln

 

1. Wie funktioniert die Vermittlung der Umzugshelfer? 

Die Vermittlung erfolgt nach einem denkbar einfachen Verfahren:

Schritt 1: Sie stellen eine kostenlose Anfrage

Teilen Sie uns auf der Seite https://www.jobruf.at/umzugshelfer.html Eckdaten Ihrer Anfrage sowie Ihre Kontaktdaten mit.

Schritt 2: Wir rufen Sie zurück

Wir kontaktieren wir Sie schnellstmöglich, um noch Details in Bezug auf Ihre Anfrage zu besprechen. Sollten noch Fragen offen sein, beantworten wir Ihnen diese gerne.

Unser Tipp:
Sie fragen außerhalb unserer Bürozeiten abends oder am Wochenende an? Dann nutzen Sie unsere 24/7-Buchung!


Schritt 3: Die Helfer werden ausgewählt

Entsprechend Ihrer Angaben wählen wir passende Umzugshelfer für Sie aus. Den Studenten teilen wir alle erforderlichen Informationen bereits vorab mit. Sobald dies geschehen ist, werden Sie per E-Mail informiert und erhalten Namen und Kontaktdaten der Helfer.

Wichtig: Sie müssen die Helfer nicht mehr eigenständig kontaktieren, um Treffpunkt und Zeitpunkt des Wohnungswechsels mitzuteilen. Sie erhalten die Kontaktdaten nur für den Fall, dass sich kurzfristig noch Änderungen ergeben.

Schritt 4: Der Umzug startet

Zum gewählten Termin erscheinen die Umzugshelfer eigenständig am Treffpunkt und Ihr Umzug kann beginnen.

 

2. Ich benötige sehr kurzfristig Helfer. Was kann ich tun?

Nutzen Sie bei besonders dringendem Bedarf unsere 24/7-Buchung. Dadurch können wir auch außerhalb unserer Bürozeiten abends und am Wochenende die Suche nach Helfern starten – und Ihnen oft schon bis zum nächsten Tag das passende Personal vermitteln.

Und so aktivieren Sie unsere 24/7-Buchung:

Schritt 1: Stellen Sie eine kostenlose Anfrage

Teilen Sie uns auf der Seite https://www.jobruf.at/umzugshelfer.html Eckdaten Ihrer Anfrage sowie Ihre Kontaktdaten mit.

Schritt 2: Starten Sie die 24/7-Buchung

Starten Sie die 24/7-Buchung über den grünen Button „Dringende Suche starten“ in der folgenden Ansicht.

Umzugshelfer FAQ Suche startenSchritt 3: Aktivieren Sie Ihr Nutzerprofil

Sie erhalten nun eine E-Mail mit dem Betreff „Willkommen bei JOBRUF - Bitte Nutzerprofil aktivieren“. Über den orangenen Button „Profil aktivieren“ legen Sie sich ein Passwort für den Zugang zu Ihrem persönlichen Kundenportal an.

Umzugshelfer FAQ Profil aktivieren

Hinweis:
Sollten Sie die Aktivierungsmail in Ihrem Posteingang nicht finden, prüfen Sie auch Ihre weiteren Postfächer („Spam“, „Unbekannt“).


Schritt 4: Vervollständigen Sie Ihre Anfrage

Um die Personalsuche schlussendlich zu starten, vervollständigen Sie nur noch Ihre Anfrage. Dazu leiten wir Sie nach der Profilaktivierung in unser Kontaktformular weiter, wo Sie weitere Details wie Treffpunkt, Zeitpunkt und Dauer des Einsatzes angeben können.
Umzugshelfer FAQ Anfrage vervollständigenSchritt 5: Bestätigen Sie Ihre Buchung

Sobald wir Helfer gefunden haben, schicken wir Ihnen eine SMS. Loggen Sie sich über den darin enthaltenen Link in Ihr Kundenportal ein und schließen Sie dort Ihre Buchung ab. Erst dann werden die Umzugshelfer über den Treffpunkt informiert.
Umzugshelfer FAQ SMS-BenachrichigungSchritt 6: Der Umzug startet

Zum gewählten Termin erscheinen die Umzugshelfer eigenständig am Treffpunkt und der Umzug kann beginnen.

 

3. Gibt es eine Ausfallgarantie?

JOBRUF vermittelt Helfer für tausende Umzüge pro Jahr an zahlreiche zufriedene Kunden. Um die Zuverlässigkeit unserer Kräfte zu gewährleisten, beziehen wir in die Auswahl der Helfer ein Kundenbewertungssystem ein. Studenten, die sich bereits bei anderen Auftraggebern als zuverlässig erwiesen haben, werden dabei bevorzugt eingesetzt. Trotz aller vorbeugenden Maßnahmen können wir dennoch leider nicht grundsätzlich ausschließen, dass im Einzelfall ein Möbelpacker ausfallen kann.

Sollte es zum Ausfall eines Helfers kommen, bemühen wir uns selbstverständlich so schnell wie möglich kostenfrei um zuverlässigen Ersatz. Findet sich wider Erwarten niemand, der einspringt, müssen Sie selbstverständlich für den ausgefallenen Helfer keine Vermittlungsgebühr zahlen.

 

4. Wie hoch sind die Kosten für Umzugshelfer?

Die Kosten für Umzugshelfer setzen sich aus zwei Komponenten zusammen:

A. Stundenlohn

Der Stundenlohn für Umzugshelfer liegt üblicherweise bei 10 - 11 €. In besonderen Fällen empfiehlt es sich, die Entlohnung anzuheben (z. B. bei schlechter Erreichbarkeit des Einsatzortes oder wenn die Helfer eigenes Werkzeug mitbringen sollten).

B. Einmalige Vermittlungspauschale

Bei erfolgreicher Vermittlung stellen wir Ihnen in Anschluss an Ihren Umzug unsere Vermittlungspauschale in folgender Höhe in Rechnung:

Einsatzdauer Vermittlungspauschale pro Helfer
bis zu 30 Min. 14,50 €
1 - 3 Std. 19 €
4 - 6 Std. 22 €
1 Tag 25 €
2 Tage 29 €
ab 3 Tage 59 €

 

Unser Tipp:
Gerne vermitteln wir Ihnen auch einen Fahrer für Ihren Umzugswagen bis 3,5t. Teilen Sie uns diese Anforderung an unsere Helfer einfach im Zuge der Auftragsannahme mit.

 

5. Werden meine persönlichen Daten bei JOBRUF veröffentlicht?

Wenn Sie über unser Portal eine Anfrage stellen, bleiben Sie als Auftraggeber anonym. Die bei der Buchungsanfrage von Ihnen angegebenen Daten dienen zur Kontaktaufnahme seitens JOBRUF, wenn sich Rückfragen ergeben sollten. Die Studenten haben lediglich Einsicht in die relevanten Jobdetails, wie beispielsweise das Postleitzahlengebiet, den Beginn und den Umfang der Tätigkeit.

Sobald sich geeignete Bewerber für Ihren Auftrag gefunden haben, erhalten die Helfer den genauen Einsatzort bzw. Treffpunkt sowie Ihren Namen und Ihre Telefonnummer. So können die Umzugshelfer eigenständig vor Ort erscheinen und Sie notfalls bei Rückfragen erreichen.

 

6. Wie hoch ist der Stundenlohn für Umzugshelfer?

Der Stundenlohn der Umzugshelfer sollte nach unseren Erfahrungen fairerweise bei 10 - 11 €/Stunde betragen. Auch bei einer kurzen Einsatzzeit werden mindestens zwei Stunden vergütet, damit sich die Anfahrt für die Umzugshelfer auch rechnet.

In manchen Fällen empfiehlt es sich, den Lohn anzuheben, z. B. wenn der Umzugsort schlecht mit Bus und Bahn erreichbar ist, spezielle Anforderungen an die Helfer gestellt werden (z. B. handwerkliches Geschick für die Möbelmontage) oder eigenes Werkzeug mitgebracht werden soll.

 

7. Wie viele Umzugshelfer benötige ich?

Die Anzahl der benötigten Umzugshelfer hängt in erster Linie von der Größe der Wohnung und der Menge des Umzugsgutes ab. Weitere Einflüsse sind die Beschaffenheit der Räumlichkeiten (Etage, Fahrstuhl etc.), die Qualität der Vorbereitungen (Kartons schon gepackt) und individuelle Faktoren (zeitliche Fristen, begrenzte Mitfahrkapazitäten).

Unserer Erfahrung nach sind für einen kleinen Umzug 1 - 2 Umzugshelfer für ca. 2 - 3 Std. ausreichend. Bei einem Umzug einer großen Wohnung oder eines Hauses sollten mindestens 4 Helfer für einen ganzen Arbeitstag (8 - 10 Stunden) eingeplant werden.

 

8. Welche Aufgaben übernehmen Umzugshelfer?

Bei den von uns vermittelten Umzugshelfern handelt es sich in aller Regel um kräftige Studenten, die zwar keine „gelernten“ Umzugshelfer sind, aber aufgrund ihrer Erfahrung und Belastbarkeit für zahlreiche Tätigkeiten im Bereich Umzugsservice eingesetzt werden können.

Umzugshelfer können Aufgaben wie das Tragen von Möbeln und Kartons, das Be- und Entladen von Umzugswagen, den Auf- und Abbau von Möbeln oder das Fahren des Umzugswagens übernehmen.

 

9. Kann ich Helfer in eine andere Stadt mitnehmen?

Grundsätzlich ist die Mitnahme der Helfer in eine andere Stadt möglich. Die Kosten für die Rückfahrt (sofern Sie die Helfer nicht selber wieder zum Ausgangsort fahren können) und die Fahrzeit sollten Sie fairerweise angemessen vergüten, damit sich der Einsatz für die Studenten auch lohnt.

Bei Umzügen über weite Entfernungen (ab 2 - 3 Std. Fahrtzeit pro Strecke) bietet es sich unserer Erfahrung nach an, am Zielort gesondert Umzugshelfer zu buchen.

 

10. Sind die Helfer bei JOBRUF angestellt und versichert?

Die Studenten sind nicht bei JOBRUF angestellt und nicht über uns versichert. Wir treten lediglich als Vermittler auf und beschäftigen die Helfer somit nicht.

Die Anstellung und Abrechnung findet direkt zwischen Ihnen und den Hilfskräften statt. Wir empfehlen, diese als geringfügig Beschäftigte bei Ihrer Gebietskrankenkasse anzumelden.

Wichtig: Die private Haftpflichtversicherung kommt nicht automatisch für einen von einem privaten Umzugshelfer verursachten Schaden am Umzugsgut auf, da es sich hierbei nicht um eine „Gefälligkeitsleistung“ unter Freunden bzw. Bekannten handelt.

 

11. Kann ich bei JOBRUF auch einen Umzugswagen mieten?

Bei JOBRUF können Sie keine Transporter mieten. Unsere Helfer besitzen in der Regel auch kein Umzugsfahrzeug, das diese für Ihren Wohnungswechsel einsetzen können.

Gerne können Sie über JOBRUF aber einen Fahrer buchen, der mit Ihnen zusammen das von Ihnen angemietete Fahrzeug bei der Mietstation abholt und während des Umzugs fährt. Bedenken Sie dabei, dass unsere Helfer in der Regel lediglich über einen Auto-Führerschein der Klasse B verfügen – und deswegen nur einen Kleintransporter bis 3,5 t fahren können.

 

12. Können die Helfer Werkzeug, Umzugskartons und Tragegurte mitbringen?

Unsere Helfer können eigenes Werkzeug, aber keine Umzugskartons und Tragegurte mitbringen.

Sie haben die Möglichkeit, direkt auf unserem Kontaktformular anzugeben, dass die Studenten Werkzeug zu Ihrem Umzug mitbringen sollen. Die passenden Umzugshelfer können sich so auf Ihr Gesuch bewerben.

Wir empfehlen, die Bereitstellung und den Verschleiß fairerweise mit 2 € zusätzlichem Stundenlohn zu vergüten.

JOBRUF - Studentenvermittlung © 2017 - Alle Rechte vorbehalten
JOBRUF - Studentenvermittlung bewertet mit 4,7 von 5 auf Grundlage von 2828 eKomi-Bewertungen.
Impressum | Datenschutz | AGB | Vermittlungsbedingungen
Wir verwenden Cookies, um Ihre Benutzererfahrung zu optimieren. Durch die Nutzung der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Richtlinie zu. Ok